Sex Pistols Limited Edition

Sex Pistols Limited Edition
Das, was wir heute als den Stil der Punks bezeichnen, wurde hauptsächlich von der Band Sex Pistols geprägt. Nieten, enge Röhrenjeans, Union Jack, Streifen- und Karomuster, bunte Haare und Lederjacken setzen klare Statements und sind seit Ende der 70er Erkennungsmerkmale für Punks.
Malcolm McLaren hatte damals mit seiner Freundin Vivienne Westwood den Laden ‚Let it Rock‘ in London und so prägten sie gemeinsam den Stil der Subkulturszene, später wurde er Manager der Sex Pistols. Die Sex Pistols selbst bezeichneten sich zwar nicht als Punks- ihre Attitüde, Skandale und Lebenphilosophie waren aber auch ohne Label aussagekkräftig genug! Die Schuhe, die fast sämtliche subversive Jugendbewegungen dieser Zeit begleiteten, waren Dr. Martens und so ist es nicht verwunderlich, dass zum 60. Geburtstags des 1460 erneut eine Sex Pistols Limited Edition gelaunched wurde. Der 8- Loch Kultstiefel 1460 aus schwarzem smooth Leder wurde hierfür mit ‚God save the Queen‘ bedruckt, hinten an den Fersen stehen je das Sex Pistols Logo und ‚Anarchy‘ in leuchtend rot. Das weiße Leder des 1461 3-Loch Halbschuhs ist allover mit Zeitungsartikeln bedruckt. Schließlich ist das legendäre Interview von Moderator Bill Grundy und Steve Jones von den Sex Pistols so durch die Medien gegangen, dass sie quasi über Nacht berühmt wurden und sich der Wunsch nach Rebellion in Jugendlichen verstärkte. Etwas, wofür auch Dr. Martens bis heute steht und das Pick Up sowieso!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft